Einladung zum Streitgespräch

Veröffentlicht am 19.02.2018 in Ortsverein

 

Ortsverein Bad Wildbad/

Oberes Enztal

 

 

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

 

Streitgespräch mit Eurer Bundestagsabgeordneten Saskia Esken über die GroKo in Bad Wildbad

 

Zu einer ungewöhnlichen und sicherlich spannenden öffentlichen Diskussionsveranstaltung über die von CDU/CSU und SPD geplante Große Koalition lädt unser SPD-Ortsverein Bad Wildbad alle Genossinnen und Genossen sowie politisch Interessierten ein.

 

Unsere Bundestagsabgeordnete Saskia Esken und der Vorsitzende der SPD-Gemeinderatsfraktion Bruno Knöller liefern sich am kommenden

Freitag, 23. Februar, um 20 Uhr in der Gaststätte Auerhahn auf dem Wildbader Sommerberg

ein Streitgespräch unter dem Thema "Pro und Kontra Große Koalition".

Wichtig: Die ursprüngliche Startzeit wurde von 19 Uhr auf 20 Uhr um eine Stunde nach hinten geschoben.

 

Saskia war wie ihr wisst Mitglied der Verhandlungskommission in Berlin und kann somit aus erster Hand über die Ergebnisse berichten. Bruno, der zugleich Mitglied des SPD-Ortsvereinsvorstands ist, will dagegen seine Vorbehalte gegenüber dem Koalitionsvertrag vortragen. Die Veranstaltung wird vom Ortsvereinsvorsitzenden und früheren Kreisrat Thomas Gischer moderiert. Anschließend können alle Anwesenden Fragen stellen oder ihre Standpunkte formulieren. Der Abend dürfte auch für Mitglieder und Wähler anderer Parteien und Nichtwähler interessant sein, geht es doch bei der Frage "GroKo ja oder nein?" um eine entscheidende Weichenstellung für alle in Deutschland lebenden Menschen.

 

 

Wir freuen uns auf rege Beteiligung.

 

SPD-Ortsverein Oberes Enztal/ Bad Wildbad

 

 

 

AKTUELLE-TERMINE

Verwaltungs-,Sozial und Tourismusausschuss
19.02.2019, 18:00 Uhr

Gemeinderat
26.02.2019, 18:00 Uhr

KT BSA
11.03.2019, 15:00 Uhr

Alle Termine

Aktuelle-Artikel

WebsoziInfo-News

13.02.2019 09:55 SPD Europa: Wasser sparen in Zeiten des Klimawandels
Parlament beschließt Standpunkt zu Wasserwiederverwendung Ein Drittel der EU-Landfläche leidet unter Wasserknappheit. In Hitzesommern wie 2018 sind Menschen, Tiere und Pflanzen sehr von der Trockenheit betroffen. Besonders die südlichen Mitgliedstaaten erleiden dabei wirtschaftliche Milliardenschäden. Das Europäische Parlament sieht besonders viel Potential in der Wasserwiederverwendung in der Landwirtschaft. Am Dienstag, 12. Februar 2019, hat das Plenum

13.02.2019 09:53 Einsetzung des Forums „Mobilität der Zukunft“
Der SPD-Parteivorstand hat auf seiner heutigen Klausursitzung folgenden Beschluss gefasst: Die SPD wird die Leitlinien einer modernen Mobilitätspolitik erarbeiten, die den sozialen, den ökonomischen und den ökologischen Ansprüchen gerecht werden. Das Forum soll sich auf die folgenden Themenschwerpunkte konzentrieren: Neue Mobilitätskonzepte, die alle Verkehrsträger einbeziehen und Mobilität für alle ermöglichen. Digitalisierung: Automatisiertes Fahren, Vernetzung und neue

13.02.2019 09:28 ASF: Danke, Hubertus Heil
Die Grundrente erkennt die Lebensleistung von Frauen an und reduziert speziell ihr Armutsrisiko. Die Arbeitsgemeinschaft der SPD-Frauen schickt einen großen Dank an Hubertus Heil für seinen Vorschlag zur Grundrente. Mit ihr wird die Lebensleistung von Frauen endlich anerkannt und Frauen werden besser vor Altersarmut geschützt. Mindestens 35 Jahre Beitragszeit soll die Voraussetzung sein, um die

11.02.2019 19:48 Einsetzung des Geschichtsforums der SPD
Der SPD-Parteivorstand hat auf seiner heutigen Klausursitzung folgenden Beschluss gefasst: „Mit ihrer langen in die Entwicklung der Arbeiterbewegung eingebetteten Geschichte unterscheidet sich die SPD in ganz besonderer Weise von allen anderen politischen Parteien in Deutschland. Gerade die Erinnerung an die Novemberrevolution von 1918 und die daraus hervorgehende Gründung der ersten Demokratie, z.B. mit der Einführung des

10.02.2019 16:28 Ein neuer Sozialstaat für eine neue Zeit
Solidarität, Zusammenhalt, Menschlichkeit – das sind die Grundsätze, unter denen wir den neuen Sozialstaat gestalten. Zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger in unserem Land, und zwar aller Bürgerinnen und Bürger in unserem Land. Herzstück ist unser neues Sozialstaatskonzept. UNSER KONZEPT FÜR EINEN NEUEN SOZIALSTAAT Quelle: spd.de

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:939123
Heute:10
Online:1