Zur Bürgermeisterwahl in Bad Wildbad

Veröffentlicht am 13.01.2022 in Allgemein

In einer gemeinsamen Presseerklärung zur Bad Wildbader Bürgermeisterwahl in Bad Wildbad geben die örtliche CDU und SPD eine Presseerklärung mit folgenden Wortlaut:

 

„Immer wieder werden in diesen Tagen Vertreter der Bad Wildbader CDU und SPD danach gefragt, welche Person am 23. Januar zum Bürgermeister gewählt werden sollte. Nachdem wir mit einem Großteil der Kandidaten gesprochen haben, würden wir uns sehr darüber freuen, wenn der Referent des Freudenstädter Oberbürgermeisters, Marco Gauger, zum neuen Stadtoberhaupt gewählt werden würde. Er scheint uns besonders dafür geeignet zu sein, in einem konstruktiven, zielführenden Miteinander im Gemeinderat die anstehenden großen Aufgaben der Stadt zu meistern. Auch sein beruflicher Werdegang und die Tatsache, dass er als Stabsstelle des Oberbürgermeisters die kommunalpolitischen Geschicke der Großen Kreisstadt Freudendstadt maßgeblich mitgestaltet, unterstreichen seine besondere Eignung für dieses Amt. Wir bedanken uns dafür, dass sich auch weitere sechs Bewerber und eine Bewerberin zur Verfügung stellen und respektieren selbstverständlich auch andere Entscheidungen. In jedem Fall bitten wir darum, das Wahlrecht am 23. Januar wahrzunehmen.“

 
 

AKTUELLE-TERMINE

Jugendhilfeausschuss
31.01.2022, 15:00 Uhr

Bau und Umweltausschuss
01.02.2022, 18:00 Uhr

Verwaltungs, Sozial und Tourismusausschuss
08.02.2022, 18:00 Uhr

Alle Termine

Aktuelle-Artikel

Counter

Besucher:939131
Heute:13
Online:1